Behind the Scenes

Creative people. Coke light addicted. Forward thinking.



Our Experience

Über 25 Reisen in die USA haben wir bereits erlebt, die Planungen für die nächsten Trips laufen bereits auf Hochtouren. Von Boston bis Key West, von Las Vegas über Los Angeles bis San Francisco, sogar in Alaska waren wir unterwegs, so dass wir wissen, wovon wir sprechen.

Our Philosophy

Was man gerne macht, macht man gut - sehr gut sogar! Wir lieben Land und Leute in den USA und machen selber gerne dort Urlaub. Daher macht es uns Spaß, Ihnen unsere Erfahrung zur Verfügung zu stellen. Wir planen auch Ihre Reise so, als sei es unsere eigene - versprochen!


Ihr USA-Spezialist

Award winning with passion for traveling the USA.

Michael Blass

Michael Blass

Gründer und Inhaber von TripGuru Touristik.

 

Wie bin ich dazu gekommen, Reisen in die USA zu planen?

Seit meinem ersten Besuch der USA im Jahre 2002 hat mich der USA-Virus fest im Griff. Über 25 USA-Besuche sind seitdem die solide Basis für Ihre Urlaubsberatung. Bei meinen Reisen habe ich unter anderem die Ostküste von Boston in Neuengland bis Key West in Florida, die klassischen Touristenziele im Dreieck San Francisco - Los Angeles - Las Vegas im Südwesten sowie die atemberaubende Natur hoch oben in Alaska intensiv kennen und lieben gelernt. Immer mehr Freunde und Kollegen haben mich im Laufe der Zeit nach meinen Erfahrungen und Tipps gefragt, so dass ich irgendwann beschlossen habe, mich touristisch/reiserechtlich intensiv fortzubilden. Und nun bin ich seit einiger Zeit selber Veranstalter für Reisen in die USA.

Woher stammt mein USA-Wissen?

Nun, zum einen war ich selber wie erwähnt bereits über 25 Mal in den USA. Keine Reiseliteratur kann persönliche Erfahrung ersetzen! Die Schönheit Alaskas mit eigenen Augen sehen, die Weiten des Grand Canyon selber erleben, selber in Las Vegas zocken oder mit den eigenen Füßen über die Golden Gate Bridge in San Francisco laufen - das und viel mehr habe ich selber erlebt.

Natürlich kann ich nicht alle Winkel der USA erkunden - dafür ist das Land zu groß und meine Zeit leider zu knapp. Über die meist sehr gute Zusammenarbeit mit verschiedenen Fremdenverkehrsämtern der entsprechenden Städte/Regionen/Bundesstaaten halte ich mich stetig auf dem Laufenden. Weiterhin nehme ich an vielen Zielgebietsschulungen teil, die entweder Online oder auch auf Messen oder anderen Veranstaltungen angeboten werden. Dadurch darf ich mich unter anderem als "California Expert" oder "New York Specialist" betiteln. Letztendlich lese ich noch das ein oder andere Buch oder verschiedene Reiseführer über die USA und natürlich verpasse ich keine Ausgabe des deutschsprachigen "America Journals".

Bekommt jeder Kunde "das Gleiche"?

Nein, natürlich nicht! Mit den gerade genannten Voraussetzungen sehe ich mich bestens gerüstet, Sie perfekt auf Ihren Urlaub vorzubereiten. Im Gegensatz zu den klassischen Reiseveranstaltern bekannter Namen, bei denen Sie überwiegend ein absolutes Massenprodukt von der Stange bekommen, setze ich ausnahmslos auf ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Urlaubserlebnis, von dem Sie auch lange nach Ihrer Rückreise noch begeistert Ihren Freunden und Bekannten erzählen werden.

Um das zu erreichen, nehme ich mir ausreichend Zeit, Ihre Urlaubswünsche zu erfragen. Auch Ihre USA-Erfahrung ist für die Reiseplanung nicht ganz unerheblich - wenn Sie das erste Mal in die USA reisen, dann sind Ihnen sicherlich andere Dinge wichtig, als für jemanden, der bereits zum dritten, vierten oder fünften Mal das Land betritt. Auch in Bezug auf die Urlaubsvorbereitung und die Vermittlung der "USA-Basics" muss ich dann anders an die Planung Ihres Urlaubs herangehen.

Was bekommen Sie bei mir?

Ganz einfach: eine Urlaubsplanung, bei der alles passt! Für die Umsetzung Ihrer Urlaubswünsche höre ich mir Ihre Wünsche und Vorstellungen in Ruhe an und lasse mir dann verschiedene Szenarien durch den Kopf gehen - immer mit dem Hintergedanken: welche Strecken sind interessant? Was gibt es zu sehen? Welche Ausflüge sind zu empfehlen? Welche Hotels kommen in Frage? Kurz: wie würde ich diese Reise unter den gegebenen Umständen für mich selber planen? Zusätzlich gebe ich Ihnen meine persönlichen Erfahrungen und Tipps mit auf den Weg. Mit Hilfe verschiedener Planungstools vervollständigt sich so nach und nach Ihr persönlicher Reisevorschlag. Wenn Sie nach dem Lesen sagen: "So habe ich mir das vorgestellt, Herr Blaß hat an alles gedacht.", dann habe ich einen guten Job gemacht.

self rafting denali

 

Persönliche Betreuung - ist das online überhaupt möglich?

Der TripGuru ist in erster Linie in der Tat ein reines Online-Angebot. Das heißt jedoch nur so viel, als dass ich (noch) keine Büroräume habe, die für Kunden öffentlich zugänglich sind. Die persönliche Beratung erfolgt daher überwiegend per e-Mail oder telefonisch. Sie wohnen in der Nähe von Detmold? Dann können wir uns gerne persönlich treffen - gerne besuche ich Sie zu Hause.

In dieser Konstellation betreue ich in der Tat jeden Kunden persönlich - ohne Ausnahme! Auf diese Weise kann ich Ihnen bei Fragen z. B. am Telefon meist sofort eine Antwort geben, da ich um Ihre Reisepläne Bescheid weiß. Dazu biete ich Ihnen mit Servicezeiten in den Abendstunden eine ideale Möglichkeit, mich zu erreichen. Und e-Mails werden in der Regel taggleich beantwortet. Welches normale Reisebüro oder welcher Veranstalter kann da schon mithalten?

Zufriedenheit vor Profit?

Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, dass ich an Ihnen bzw. Ihrem Urlaub kein Geld verdienen möchte - ich muss sogar. Alleine das Finanzamt achtet akribisch genau darauf, dass mein Unternehmen zumindest etwas Profit abwirft. Hinzu kommen Fixkosten für die Webseite (deren Inhalte ich alle selber erstellt habe), für das Buchungssystem sowie für gelegentliche Marketingaktionen oder Messeauftritte. Auch die Aufbereitung der Reisedokumente ist sehr zeit- und kostenintensiv.

Trotzdem steht der Profit für mich nicht an erster Stelle! Ich betreibe die Touristik nebenberuflich - ich muss also nicht davon leben. Ich liebe die USA als Reiseland, ich schätze die Amerikaner als Menschen sehr und in der Vergangenheit hat sich auf meinen Reisen die ein oder andere Freundschaft entwickelt. Alleine deshalb bin ich diesem Land sehr verbunden und habe die persönliche Verpflichtung, diesem großartigen Reiseziel etwas "zurück zu geben". Daher ist es mir in erster Linie sehr wichtig, dass Sie mit Ihrem Urlaub nicht nur zufrieden, sondern begeistert sind! Wenn ich dann noch etwas verdiene, dann haben beide Seiten gewonnen.

Um dieses Ziel zu erreichen, arbeite ich mit nur wenigen Partnern zusammen, die ich alle persönlich kenne. Mir geht es dabei nicht um die maximale Provision, sondern um die beste Leistung zum attraktiven Preis für Sie - versprochen! Mein Anspruch: Ich mag vielleicht nicht der günstigste Anbieter für Ihren Reisewunsch sein, aber ich möchte der Beste sein! Die vielen positiven Rückmeldungen meiner Kunden zeigen mir, dass dieser Weg genau richtig ist.

self telefon

 

Wer hilft mir dabei?

Das alles lässt sich selbstverständlich nicht ganz alleine bewerkstelligen. Daher freue ich mich wirklich sehr, dass ich hier und da von fantastischen Kollegen unterstützt werde, die mir mit Tipps, Fotos, Hinweisen oder Übernahme kleinerer Aufgaben die Arbeit hier deutlich erleichtern. Allen voran danke ich natürlich meiner Frau, die mir genügend Freiraum für mein Hobby "TripGuru" lässt, mit mir immer wieder gerne in die USA reist und an den Erfolg des touristischen Geschäfts glaubt! Weiterhin danke ich meinen Kontakten in den USA, die vieles auf dem "kurzen Dienstweg" regeln und so manchmal das Unmögliche doch möglich machen.

Sie möchten mir eine Frage stellen?

Wenn Sie eine Frage zu mir und meiner Tätigkeit haben, die Sie brennend interessiert, dann zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren! Gerne stehe ich Ihnen Rede und Antwort.

 

Enjoy your day - herzlichst Ihr

Michael Blaß
Betriebswirt WI/QM
Geschäftsführung